Märchen Hotline – natürlich gratis!

„Frau Holle am Apparat“

Die gemeinsame Vorlese-Hotline
des Theaters „Die Färbe“ und der Städtischen Bibliotheken Singen
immer dienstags 10°°-12°° und 14°°-16°° und NEU: 18°°-20°°

Die Märchenleser Milena Weber und Reyniel Ostermann

Zurzeit geht nicht viel. Kindergärten und Schulen haben zu, die meisten Geschäfte auch, ebenso wie Bibliotheken, Museen und Theater. Man kann sich nicht mehr mit so vielen Freunden treffen, wie man gerne möchte, gemeinsamer Sport im Verein: Fehlanzeige. Und Mama und Papa haben oft so viel um die Ohren, dass einfach keine Zeit mehr für die kleine Vorlesegeschichte zwischendurch bleibt.

Das Theater „Die Färbe“ und die Städtischen Bibliotheken wollen das jetzt ändern. Wer Lust hat, sich ein Märchen oder eine spannende oder lustige Geschichte vorlesen zu lassen, braucht nichts weiter als ein Telefon und diese Nummer: 07731-64646.

Am anderen Ende meldet sich dann eine Schauspielerin oder ein Schauspieler aus dem Ensemble des Theaters „Die Färbe“ und ab geht die Reise in die Welt der Phantasie. Die Märchen-Hotline ist immer dienstags von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr geschaltet. Eine Kooperation des Theaters „Die Färbe“ und der Städtischen Bibliotheken Singen.

Die Märchenleser Daniel Leers und Elmar F. Kühling

 

2 Replies to “Märchen Hotline – natürlich gratis!”

  1. natalie massa says:

    Liebes Team,

    vielen Dank für dieses tolle Angebot und euer Engagement in dieser schwierigen Zeit.
    Ich habe es gleich an meine Fünftklässler (FWG) weitergeleitet.

    Viele Grüße

    Antworten
    1. Cornelia Hentschel says:

      Liebe Frau Massa,

      vielen Dank für Ihre prompte Reaktion, über die wir uns sehr gefreut haben! Eine kleine Bitte: würden Sie Ihren Schülern bitte noch sagen, daß die Hotline absolut gratis ist und ihne keinerlei Kosten entstehen?!

      Herzlichen Dank
      Conelia Hentschel

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.