Mosers Asche
01.04.2023 - 20:00 Samstag Ort: Atelierhalle „stratozero“
!
Theaterrestaurant ab 18.30 Uhr
Vor der Vorstellung verwöhnt Sie Horst Jones mit leckeren kleinen Tellergerichten.

KARTEN-RESERVATION für


IHRE KONTAKTDATEN

Die reguläre Eintrittskarte kostet 25,- Euro
Die ermäßigte Eintrittskarte kostet 17,- Euro für Schüler, Studenten, Auszubildende und Personen mit Behindertenausweis mindestens 50%


Nach Absenden des Formulares erhalten Sie von uns eine Email mit der Bestätigung des Reservationseinganges. Bitte prüfen Sie entsprechend Ihr Postfach und ggf. auch den Spam-Ordner. Sollten Sie wider Erwarten keine Mail-Bestätigung erhalten, rufen Sie uns bitte an. Ihre Platzwahlwünsche können wir Ihnen auf diesem Wege leider nicht bestätigen. Gem. DSGVO und unserem eigenen Anspruch werden Ihre Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben. Sie dienen lediglich zur Kommunikation mit Ihnen in diesem speziellen Falle der Reservation.






"Mosers Asche" am 01.04.2023, Beginn 20:00 Uhr

Schauspiel von Gerd Zahner & Johannes Stürner

URAUFFÜHHRUNG

Über Johann Jakob Moser, berühmter Rechtsgelehrter und ehemaliger Landschaftskonsulent, der 1759  als politischer Gefangener auf dem Hohentwiel in der Festungsruine ohne Verfahren inhaftiert wurde.

REGIE: Klaus Hemmerle
BÜHNE: Harald F. Müller
MIT: Ralf Beckord, Elmar F. Kühling, Fionn Stacey



Unterstützen Sie das Theater die Färbe und werden Sie Fördermitglied!