DIE VERLORENEN SEELEN VOM BODENSEE
25.02.2024 - 11:00 Sonntag Ort: Die Färbe
Die Online-Ticket-Reservation ist zur Zeit nicht möglich.
Bitte besuchen Sie die Abendkasse oder rufen Sie uns an: Mo-Fr von 10°-14°° unter 07731 / 6 46 46.
Danke



"DIE VERLORENEN SEELEN VOM BODENSEE" am 25.02.2024, Beginn 11:00 Uhr

Der Färbe-Förderverein und die Städtischen Bibliotheken Singen laden herzlich zu einer Matinée in das Theater „Die Färbe“ ein. Der renommierte Autor Gerd Stiefel wird im Rahmen einer von Siegmund Kopitzki moderierten Premierenlesung, seinen neuen Bodenseekrimi „Die verlorenen Seelen vom Bodensee“ vorstellen. Hochspannung ist garantiert. Die Handlung beginnt mit einem erschreckenden Fund und holt den Ermittler Karl Grimm abrupt aus der wohlverdienten Familienidylle. Am Teufelstisch wurden zwei Leichen entdeckt, eine junge Frau und ein Säugling, misshandelt und kaltblütig ermordet. Die Untersuchungen steuern die Polizei auf direktem Weg in die Abgründe des Züricher Rotlichtmilieus. Und plötzlich befinden sich Grimm und sein Ermittlungsteam im Dunstkreis der rumänischen Mafia.

Als ehemaliger Leitender Kriminaldirektor verbindet der Autor Gerd Stiefel seine lange Erfahrung mit einem packenden Erzählstil. Der inzwischen zweite spannende Kriminalfall seines fiktiven Charakters Karl Grimm führt den Leser authentisch durch die Mordermittlungen der Kripo, mitten in die furchtbare Realität von Menschenhandel und Zwangsprostitution.

 

Theaterrestaurant ab 10 Uhr geöffnet.
Reservierung: Mo-Fr, 10-14 Uhr (07731) 64646 www.diefaerbe.de

 



Unterstützen Sie das Theater die Färbe und werden Sie Fördermitglied!